Besser die lebende Taube in der HandImage

als den toten Vogel im HofImage 

Da ein großer Baum vor unserem Haus steht, suchen dort diverse Vögel Unterschlupf vor Sonne und Fressfeinden. Kürzlich entdeckte ich eine etwas lädierte junge Taube im Hof. Der Versuch sie gesund zu pflegen glückte insofern, dass sie drei Tage Wasser trank. Anscheinend war sie noch auf die Nahrung der Eltern angewiesen und relativ handzahm. Kaum dass Sie wieder im Nest war stolperte ich beinahe über einen Vogelkadaver vor der Haustür.

Ist irgendjemand abergläubisch?