Der beste Strand in Doha

Der eine oder andere geneigte Leser wird sich bereits einmal gefragt haben, ob man in Qatar auch im Meer schwimmen kann. Und das in westlicher Bademode. Ja, Qatar ist ein muslimisches Land, jedoch liberal genug, um am Pool oder eben einem der vielen Strände sogar Bikinis zu erlauben. Meine Erfahrung ist, dass die Strände und Pools ziemlich leer sind. Liegt das an der großen Hitze? Oder trauen sich Qataris noch nicht, diese Freiheit zu nutzen? Abseits der Badestelle wird jedoch erwartet, dass man sich verhältnismäßig kleidet. Das heißt, Schultern und Beine bedeckt.

Ich habe den Eindruck, dass viele der hier lebenden Expats oder Touristen, sich nicht so streng an diesen Brauch halten. Vielleicht erklärt das die für mein Gefühl überdurchschnittlich kalte Innentemperatur in Einkaufszentren, die lange Ärmel beinahe obligatorisch macht. Richtig interessant wird, welchen Einfluss die zu erwartenden Touristen auf die Straßenkleidung haben, wenn Qatar die Fussballweltmeisterschaft 2022 austrägt. Bis dahin ist noch Zeit und in der Zwischenzeit werden etliche Bauprojekte, wie eine U-Bahn und eine Zugfernstrecke nach Bahrain (mit ICEs?) fertiggestellt. Inwiefern sich die Gesellschaft auf diesen möglichen starken Impuls vorbereitet bleibt abzuwarten.

Es gibt wirklich gute Strände in Qatar

Als erstes Beispiel für die wohltuend grünen Badeorte teile ich ein paar Eindrücke aus dem Sharq Village, welches für die Öffentlichkeit zugänglich ist und neben einem verheißungsvollen Spa auch mehrere hochpreisige Restaurants und ein cooles Café beherbergt.

Image

Image

Allerdings gibt es derzeit nur einen einzigen nichtkommerziellen Strand in der Stadt. Zwischen Diplomatic Club und der Brücke zur Pearl gibt es einen recht beliebten und belebten Strand. Am Wochenende trifft man auf viele Leute. Viele Arabische Familien vergraulen es Europäern aber, allzu freizügig schwimmen zu gehen.

Eine bessere Alternative ist die Pearl und speziell das Qanat Quartier. Auch wenn die Strände privat sind, kann man mit ein wenig Charme die Guards überreden, den Durchgang zu erlauben.

Geheimtipps für Strände in Qatar

In der Zwischenzeit haben ein paar Leute ein Projekt gestartet, das viele versteckte, oder wenig bekannte Orte in Doha und ganz Qatar beschreibt. Dabei gibt es eine Reihe von versteckten Stränden, die auch mit normalen Stadtautos erreichbar sind, jedoch selbst an Wochenenden nur wenig besucht sind. Dabei zählen sie zu den schönsten Stränden im ganzen Land. Schaut mal auf der Homepage und klickt dort auf Beaches.

Standardwert 2016-09-07 at 17.45.14.png

beach photo from offbeatqatar.com

 

Daneben gibt es noch eine ganze Reihe von anderen versteckten Orten. Es lohnt sich diese auszuprobieren. Vor allem praktisch ist, dass es dort genaue Wegbeschreibungen und Angaben zur besten Zeit gibt. Wir haben schon viel Spaß damit gehabt.